Press release
Coating Additives
March 30, 2011

Evonik gewinnt den Ringier Technology Innovation Award 2011 in der Kategorie „Lacke“

Im Namen von Evonik nahm Frau Shen Lan vom Geschäftsbereich Inorganic Materials an der Preisverleihung teil und nahm die Auszeichnung entgegen.

Eine unabhängige Expertengruppe aus der Lackindustrie kürte das von Evonik entwickelte ACEMATT® 3600, einem innovativen Mattierungsmittel für umweltfreundliche UV-Lacke. Es wird in einem einzigartigen, von Evonik-Forschern entwickelten und geschützten Trockenbeschichtungsverfahren hergestellt.

„Seit über 10 Jahren arbeitet die Lackindustrie an der Entwicklung von neuen Lacktechnologien mit dem Ziel, den VOC-Gehalt (Anteil flüchtiger organischer Verbindungen) zu reduzieren und damit umweltfreundlichere Lacksysteme zu ermöglichen“, sagte Charles Lau, Marketingleiter, Coating Solutions, Asia Pacific. „UV-härtende Lacksysteme haben dabei die besten Aussichten, und weisen bereits viel stärkeres Wachstum aus als konventionelle Lösungen, vor allem angesichts der schnell steigenden Nachfrage im dynamischen chinesischen Markt“.

Über den Ringier Technology Innovation Award

Der Ringier Technology Innovation Award würdigt Unternehmen, die sich durch signifikante Beiträge zum Fortschritt der Industrie durch technische Innovation, Produktivitätssteigerung, höhere Wirtschaftlichkeit und die Schaffung neuer Märkte verdient gemacht haben. Die Ringier Technology Innovation Awards werden von den chinesischen Lack- und Lebensmittelindustrien als die wichtigsten Auszeichnungen angesehen.