Konzentration auf das Wesentliche: neue TEGO® Entschäumerserie für Bautenfarben macht‘s möglich!

Essen, 12.09.2016

Die neue TEGO® Foamex Serie 10 bis 34 von Evonik ermöglicht dem Kunden sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: die Entwicklung innovativer Bautenfarben.

Schaumbildung während der Produktion sowie bei der Applikation ist ein bekanntes Problem im Bereich Bautenfarben und -lacke, das bei der Entwicklung neuer Innovationen viel Arbeitszeit in Anspruch nimmt. Low-VOC, Ecolabel-tauglich und effizient reduzieren die neuen Entschäumer mit geringem Investment die Produktionszeiten, präzisieren die Füllmengen und optimieren Ästhetik und Performance von Bautenfarben.

Entwickler müssen sich zusätzlich über neue Rohstoffe und geänderte Gesetzeslagen informieren. Dies führt zu erhöhtem Arbeitsaufwand in den Laboren, da das nötige Wissen selten im Paket verfügbar ist. Das ändert sich nun, denn die neue Entschäumerserie TEGO® Foamex 10 bis 34 wurde für alle Anforderungen im Bereich Bautenfarben entwickelt.


„Mit der neuen TEGO® Entschäumerserie nehmen wir unseren Kunden ein lästiges und zeitintensives Problem ab,“ erklärt Daniel Brünink, Director Global Marketing Decorative Coatings. „Die Entscheidung, welcher Entschäumer das Optimum darstellt, treffen wir daher häufig gemeinsam mit dem Kunden. Aber auch durch eigene Austestungen fällt es leicht, einen geeigneten Entschäumer auszuwählen.“

Die neuen TEGO® Foamex Entschäumer haben keinen negativen Einfluss auf VOC oder Umweltlabels. Mit der Vielfalt der Produkte können die Kunden sicher sein, dass für alle relevanten Formulierungen im Bautenfarbenbereich der richtige Entschäumer dabei ist.

Evonik hat mit den TEGO® Foamex Produkten 30 Jahre Erfahrung in der Schaumbekämpfung in vielen Bereichen der Lackindustrie.

Das neue Portfolio umfasst zehn Entschäumer mit unterschiedlichsten Leistungsprofilen und Kostenstrukturen.

Contact

Markus Vogel

Contact